Bezahlte Online-Events über Zoom mithilfe von Eventix

Anna 7 April, 2020 - 4 min. lesen

Wie benutze ich Zoom, um ein bezahltes Online-Event über Eventix zu organisieren?

Aufgrund der aktuellen Umstände sind wir mehr denn je im Internet unterwegs. Aktuell treffen wir Menschen nur noch in der virtuellen Welt, die Online-Tools für Videogespräche laufen rund um die Uhr. Es gibt verschiedene Online-Tools wie YouTube und Lifestorm, mit denen du deine Veranstaltungen streamen kannst. In diesem Blogbeitrag wollen wir uns mit Zoom beschäftigen. Dieses Tool ermöglicht es dir, kostenpflichtige Veranstaltungen zu veranstalten. Wie du dies tun kannst, liest du in diesem Blogbeitrag!

Eine kostenpflichtige Veranstaltung auf Zoom kann in allen möglichen Formen und Formaten angeboten werden. Eine Bingo-Veranstaltung eignet sich für Zoom, ähnlich wie ein virtueller Bierverkostungskurs, doch selbst wenn du geschäftliche Veranstaltungen veranstalten möchtest,so können deine Referenten ihre Vorträge via Zoom halten.

Eine bezahlte Veranstaltung auf Zoom organisieren

Wenn du eine kostenpflichtige Veranstaltung über Zoom veranstaltest, dann benutzt du Webinare, die sich von Meetings unterscheiden. Bei Zoom ist ein Meeting für eine Teambesprechung, für eine Unterhaltung mit deinen Freunden oder für ein Einzelgespräch mit einem Kunden vorgesehen. Die Besprechungen sind nur für eine Handvoll Personen gedacht, die Webinare können jedoch für große Gruppen (50+ Personen) verwendet werden. Die Privilegien in einem Webinar unterscheiden sich dabei geringfügig: In einem Meeting hat jeder Teilnehmer die gleichen Privilegien, während du in einem Webinar der Gastgeber bist und über alle Privilegien verfügst. Alle Unterschiede zwischen einem Webinar und einem Meeting findest du hier.

Wie erstelle ich ein Webinar bei Zoom?

Bevor du ein bezahltes Event bei Zoom organisierst, musst du zunächst ein paar Dinge tun.

Der erste Schritt besteht darin, ein Webinar bei Zoom zu erstellen . Um ein kostenpflichtiges Webinar zu erstellen, benötigst du eine Lizenz. Zoom bietet diese Lizenzen in verschiedenen Formen an. Der Preis hängt von der Anzahl der Besucher ab, die an deinem Webinar teilnehmen. Die günstigste Lizenz beträgt 37 €/Monat. Mit dieser Lizenz können 100 Personen an einem Webinar teilnehmen. Du kannst eine Webinar-Lizenz erwerben auf dieser Seite.

Als Nächstes erstellst du ein Event. Es ist wichtig, dass du die Option 'Anmeldung erforderlich' aktivierst und 'Webinar-Passwort erforderlich' deaktivierst. Besucher, die sich nicht registrieren müssen, können das Webinar kostenlos besuchen und die Verwendung eines Passworts macht den Kauf eines Tickets überflüssig.

Wenn du ein Webinar erstellst, dann kannst du die URL verändern. Achte einfach nur darauf, dass das einzigartige einzigartige Zoom-Webinar intakt bleibt.

Wie verbinde ich das Webinar mit Eventix?

Du solltest Zapier benutzen, wenn du Eventix mit Zoom verbindest. Wir haben bereits über Zapier gesprochen. Dies ist ein Tool, welches Prozesse mit Hilfe von Triggern automatisiert. Im Falle von Eventix und Zoom bedeutet dies, dass ein Besucher automatisch für das Webinar registrierst ist, wenn er ein Ticket (den Trigger) kauft.

Doch wie funktioniert dies?

Zunächst einmal laden wir dich ein, Eventix mit Zapier zu verbinden. Sobald du das getan hast, kannst du deinen ersten automatisierten Prozess erstellen. Bei Zapier heißen diese Prozesse ‘Zaps’.

Erstelle ein neues Event im Eventix Dashboard oder berarbeit eines, das bereits existiert. Achtung! Wenn du Tickets erstellst, dann ist es wichtig, dass du die Maximalanzahl auf Tickets auf ‘1’ stellst. Weißt du nicht, wie du die Ticketeinstellungen bearbeitest? In unsere Benutzeranleitung wie du ein Ticket erstellst zeigen wir dir alles von A bis Z.

Erstelle Zap, wähle Eventix als App aus und 'New Order' als Auslöser. Das heißt, wenn ein Besucher eine Bestellung aufgibt, dann erhält Zapier ein Signal, das dem Tool mitteilt, dass es einen Prozess automatisieren muss.

Schritt 4 ist sehr wichtig. Hier richtest du einen Filter für das Ereignis ein, das du verbinden möchtest. Wenn du dies nicht tust, dann sind alle deine verkauften Tickets (einschließlich der Tickets anderer Veranstaltungen) für dein Webinar gültig. Du kannst einen Filter einrichten, indem du unter dem ersten Schritt auf '+' klickst. Es werden dir einige Optionen angezeigt, du klickst jedoch auf 'Filter', wählst 'Event name' aus und gibst ein, was Zapier filtern soll. Dies kann der vollständige Name der Veranstaltung oder ein Fragment davon sein.

Anschließend verbindest du dein Zoom-Konto mit Eventix in Zapier. Logge dich dazu in dein Zoom-Konto ein (falls du dies noch nicht getan hast), wähle Zoom als die zu verbindende App und 'Choose recipient' als die Aktion aus, die als Reaktion auf den Trigger ausgeführt werden soll.

Als Nächstes kannst du die Verbindung einrichten. Für diesen Schritt ist es wichtig, dass du bereits ein Webinar in Zoom erstellt hast. Wähle dein Webinar aus und füge die entsprechenden Beispielinformationen von Eventix hinzu.

Deine bezahlte Veranstaltung in Zoom ist nun eingerichtet. Hast du Fragen oder Feedback? Dann nutze die Chat-Funktion unten rechts auf deinem Bildschirm oder sende uns eine E-Mail an info@eventix.io.

Jetzt loslegen

Entdecke alle Möglichkeiten und verkaufe jetzt noch deine Tickets online!

Erstellen deinen ticketshop